(ca. 300 Zuschauer): Am Weekend(le) sind wir ins Badische gerauscht, um einer sehr netten Einladung nach Bühl zu folgen. Und wir müssen sagen: Es hat sich super gelohnt! Neben den absoluten Top-Stars der Amerikanischen und Kanadischen Bluegrass- und Oldtime-Szene durften wir, ja WIR, auftreten. Natürlich spricht das auch für den Mut und Geschmack der Veranstalter. Auf dem Bild sind Patrick Fuchs (Head of Booking) und Stefan Oechsle (Head of Veranstaltungshalle), unmittelbar nachdem sie in die „Dieselknecht Hall of Fame“ aufgenommen wurden.

60333187_855469384816534_7557532554073473024_n

Fahrt nächstes Jahr unbedingt selber mal runter: Bluegrass-Festival Bühl

Schön. Einige Dinge konnten noch vor der Sommerpause erledigt werden. Aufnahmen für die Vorproduktion, ein Videoschnitt, Gigs und Festival-Anfragen fürs nächste Jahr. Verdammt, und jetzt macht der Sommer Pause!

Studiozeit bedeutet Mahlzeit. Will heißen, man muss zwischen den konzentrierten Aufnahmephasen auch immer mal wieder was essen. Und was? Der erfahrende Studiotechniker hat ernsthafte Stullen vorbereitet, die Kapelle behilft sich mit Fertigkuchen von der Tankstelle. Zwischendurch Bier. Der Teufel steckt also doch im Detail bzw. besteht nicht mehr der leistete Zweifel, dass Projektmanagement-Studiengänge sinnvoll und unbedingt notwendig für die Welt sind.