Schön. Einige Dinge konnten noch vor der Sommerpause erledigt werden. Aufnahmen für die Vorproduktion, ein Videoschnitt, Gigs und Festival-Anfragen fürs nächste Jahr. Verdammt, und jetzt macht der Sommer Pause!

Studiozeit bedeutet Mahlzeit. Will heißen, man muss zwischen den konzentrierten Aufnahmephasen auch immer mal wieder was essen. Und was? Der erfahrende Studiotechniker hat ernsthafte Stullen vorbereitet, die Kapelle behilft sich mit Fertigkuchen von der Tankstelle. Zwischendurch Bier. Der Teufel steckt also doch im Detail bzw. besteht nicht mehr der leistete Zweifel, dass Projektmanagement-Studiengänge sinnvoll und unbedingt notwendig für die Welt sind.

Ohne es zu wollen, wird die Band immer wieder mit dem Thema Satanismus konfrontiert. Nun ist endlich eine Satanische Bibel gekauft. Und siehe da, es finden sich lauter vernünftige Grundsätze darin. Beispiel: “ Satan bedeutet Lebenskraft statt Hirngespinste “ oder “ Satan bedeutet unverfälschte Weisheit statt heuchlerischem Selbstbetrug „.  Seltsam, dass man auf so etwas immer nur auf okkultem und verschlungenem Weg gebracht wird. Also, öfter mal alte Platte auflegen, Nadel rauf, rückwärts drehen….